Windelfetisch


Beim Windelfetisch entsteht die sexuelle Erregung durch das Tragen von Windeln oder zu sehen wie andere Windeln tragen. Dies entspricht auch der Unterteilung in die zwei Bereiche des Windelfetischs, den aktiven und den passiven Part.
Bei der aktiven Form des Windelfetischs geht es hauptsächlich darum, Windeln zu tragen. Einigen reicht schon das Tragen, Andere brauchen das Urinieren oder Einkoten in der Windel. Ein spezieller Windelfetisch ist das onanieren in die Windel. Hier spielen keine wirklichen BDSM Spiele eine Rolle, die sogenannten „Daiper Lover“ empfinden einfach durch eine Windel eine starke sexuelle Erregung.
Windelfetisch
Der passive Windelfetisch geht ins Ageplay, denn hier schlüpft der Bottom in die Rolle eines Babys. Der Bottom gibt hier alle Verantwortung an den Top ab und kann ungehemmt seiner Vorliebe des urinieren oder koten in die Windel ausleben. Der Top übernimmt hier eine mütter- oder väterliche Rolle, um sein hilfloses Wesen zu beschützen und Geborgenheit zu geben. Seltener ausgeprägt ist die Form des Windelfetisch, bei der es hauptsächlich Männern reicht, Frauen in Windeln zu betrachten und so ihre sexuelle Erregung erlangen.
Teilweise werden Windeln auch als Strafe in diversen BDSM Spielarten eingesetzt. So kann der Windelfetisch mit Bondage Spielen kombiniert werden und somit das Tragen einer Windel als Strafe oder zur Keuschhaltung eingesetzt werden.
In der Öffentlichkeit wird der Windelfetisch noch immer als Spinnerei abgetan. Dabei ist der Windelfetisch durchaus weit verbreitet. Trotzdem trauen sich Menschen mit einer Neigung zu Windeln nicht oder nur selten offen mit diesem Thema umzugehen. Um einen Partner zu finden, der den Windelfetisch teilt, gibt es inzwischen diverse Foren und Plattformen. Auch zahlreiche Onlineshops haben sich auf Windeln spezialisiert und bieten diverse Spielzeuge an.
Inzwischen beschränkt sich der Windelfetisch nicht mehr nur auf das Tragen von normalen Windeln. Gerne wird der Windelfetisch kombiniert mit Vorlieben für Lack oder Latex. Auch Windeln aus PVC werden immer beliebter.

Contact Info

Andreas Kolarik

Phone :

Email : info@bdsmlexikon.de