Xenophilie


Xenophilie ist die Lust und das Verlangen nach Fremdem. Die Lust kann sich auf fremde Dinge, Kulturen oder Menschen beziehen. Menschen mit Xenophilie teilen ihr Umfeld in Kategorien ein und entscheiden, basierend auf diesen Kategorien. Im Gegenteil zu xenophilen Personen, die das Fremde lieben, lehnen xenophobe Personen alles Fremde ab.
Xenophilie
Im Sexuellen bezieht sich die Xenophilie auf die Lust und die Erregung durch fremde Menschen aus anderen Kulturen, mit anderer Hautfarbe oder anderen Merkmalen, die nicht den Menschen im eigenen Umfeld entsprechen. Häufig entsteht die sexuelle Erregung aber auch schon durch völlig fremde Personen. Hier ist es einfach der Reiz, Sex mit einer vollkommen fremden Person zu haben.
Besonders beim Geschlechtsverkehr mit vollkommen fremden Personen besteht ein nicht unerhebliches Risiko der Ansteckung mit Geschlechtskrankheiten. Deshalb sollte man hier unbedingt ein Kondom benutzen. Bei Verkehr mit Partnern aus anderen Kulturen kann es vorkommen, dass unterschiedliche Vorstellungen über den Ablauf des Akts vorliegen.

Contact Info

Andreas Kolarik

Phone :

Email : info@bdsmlexikon.de