Melkspiele


Es gibt mehrere Arten Melkspiele. Gemeinsam haben sie alle, dass es eine dominante Person gibt, die eine Flüssigkeit aus dem devoten Partner herausmelken will. In der Regel geht es bei Melkspielen nicht um die sexuelle Erfüllung, es geht einfach darum, möglichst viel Körperflüssigkeit heraus zu melken.

Die einfachste Variante ist der Handbetrieb. Meist ist es hier die Femdom, die ihren männlichen Bottom so lange einen Handjob verpasst, bis dieser Ejakuliert. Dieser Vorgang wird immer und immer wieder wiederholt, bis der Bottom kein Ejakulat mehr abgeben kann. Dabei kann es durchaus zu erheblichen Schmerzen am Glied des Bottoms kommen. Um leichte Verletzungen zu vermeiden, wird gerne Gleitmittel eingesetzt. Einige Femdoms verzichten aber prinzipiell darauf, denn durch das Gleichmittel rückt doch wieder die sexuelle Komponente in den Vordergrund, was sie eigentlich vermeiden wollen.

Melkspiele BDSM

Männliche Tops versuchen oft Milch aus der Brust ihrer weiblichen Bottoms zu melken. Im Gegensatz zur verbreiteten Meinung kann die weibliche Brust nicht nur nach einer Schwangerschaft Milch abgeben. Durch eine gezielte Laktation kann der Milchfluss auch ohne eine Schwangerschaft in Gang gesetzt werden.

Prostata-Melkspiele

Einige Tops wollen dem Bottom gar keine Chance geben sexuelle Erfüllung zu spüren. Oft gehen die Melkspiele deshalb einher mit der Keuschhaltung durch einen Keuschheitsgürtel. Um den Bottom trotzdem zu melken, wird dieser durch eine gezielte Prostatamassage zum Samenerguss gebracht. Mit ein oder zwei Fingern wird die Prostata so lange stimuliert, bis die Samenflüssigkeit austritt. Eine sexuelle Erregung findet nicht statt.

Eine Steigerung dieser Methode ist möglich durch den Einsatz von speziellen Prostata-Massage-Toys. Diese sind speziell geformt und lassen sich besonders einfach in den Anus einführen. Durch ihre Form und bei manchen durch eine eingebaute Vibration, ist eine besonders effektive Stimulation des Bottoms möglich.

Hu-Cow Melkspiele

Bei dieser Form der Melkspiele ist melken durchaus wörtlich zu verstehen. Angefangen hat es mit der Zweckentfremdung einer Melkmaschine für Kühle. Die Ansaugkolben für die Euter der Kuh haben die passende Größe für die meisten Größen männlicher Glieder. Durch den leichten Unterdruck, der in der Melkmaschine herrscht, wird das Glied angesaugt und durch kurze Durckschwankungen stimuliert.

Inzwischen gibt es spezielle Melkmaschinen für den BDSM Markt, sowohl für das männliche Glied, als auch für die weibliche Brust. Die Funktionsweise ist in etwa die Selbe wie bei den Melkmaschinen für Kühe, nur das Aussehen und die Form ist leicht unterschiedlich. Diese Art der Melkspiele nennt sich Hu-Cow.

Risiken und Nebenwirkungen von Melkspielen

Durch ständige Reibung kann das männliche Glied und auch die weibliche Brust Schürfwunden davontragen. Dagegen hilft häufig schon der Einsatz von Gleitmittel.

Bei der Prostatamassage empfehlen wir den Einsatz von Gummihandschuhen, um die Hygiene zu erhöhen und eine Übertragung von Erregern aus dem Darm direkt auf die Haut zu verhindern.

Contact Info

Andreas Kolarik

Phone :

Email : info@bdsmlexikon.de